Online Bankdatenprüfung per Webservice

Unser Webservice bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Bankdaten-Prüfungen online über unser System durchzuführen. Der Service funktioniert unabhängig von der in Ihrem System verwendeten Programmiersprache über einen verschlüsselten https-Aufruf (ähnlich wie der Aufruf einer URL/Webseite in Ihrem Webbrowser). Der Webservice bietet eine ständig aktuelle Version der easyKonto Bankdatenprüfung mit den durch die Deutsche Bundesbank veröffentlichten Prüfalgorithmen. Die Integration des easyKonto Webservice in Ihre Applikation, Webseite oder Ihren Shop ist schnell, einfach und in jeder beliebigen Programmiersprache möglich.

Lizenzmodelle der Online-Version

Online Plan S

  • Preis: 189 € pro Jahr.
  • Inklusivvolumen: Beinhaltet 1.500 Webservice-Aufrufe pro Monat. Nicht verbrauchte Webservice-Aufrufe verfallen am Monatsende.
  • Mehrverbrauch: 0,01 € für jeden weiteren Webservice-Aufruf.

Online Plan M

  • Preis: 699 € pro Jahr.
  • Inklusivvolumen: Beinhaltet 50.000 Webservice-Aufrufe pro Monat. Nicht verbrauchte Webservice-Aufrufe verfallen am Monatsende.
  • Mehrverbrauch: 0,001 € für jeden weiteren Webservice-Aufruf.

Online Plan L

  • Preis: 1.299 € pro Jahr.
  • Inklusivvolumen: Beinhaltet 1 Mio. Webservice-Aufrufe pro Monat. Nicht verbrauchte Webservice-Aufrufe verfallen am Monatsende.
  • Mehrverbrauch: 0,0001 € für jeden weiteren Webservice-Aufruf.

Weitere Lizenzen / Sondervereinbarungen

Sollten Sie eine speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Lizenz oder Vereinbarung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. von 19 %.

Vertragsmodalitäten

Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Monate. Der Vertrag verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, sofern er nicht spätestens sechs Wochen vor Laufzeitende gekündigt wurde. Die Lizenzkosten werden im Voraus in Rechnung gestellt.

Lieferumfang

  • Zugriff auf unseren Kundenbereich
  • Zugriff auf den Webservice
  • Benutzerhandbuch (Download über den Kundenbereich)

Systemvoraussetzungen

  • Internetverbindung für ausgehende Verbindungen mittels HTTPS (Standard TCP-Port 443)
  • Unterstützung flexibler IP-Adressen (Die IP-Adressen unseres Loadbalancers ändern sich in Abhängigkeit von Last und Verfügbarkeit)
  • Unterstützung aktueller HTTPS-Verschlüsselung (TLS v1.2 oder neuer)
  • Unterstützung der TLS-Erweiterung Server Name Indication (SNI)
  • Absenden von POST-Anfragen sowie Verarbeiten von Status-Codes per HTTP 1.1 (RFC 7231) oder HTTP/2 (RFC 7540)
  • Verarbeiten von Antworten im JSON-Format

Auswahl unserer Top-Referenzen: